Ich freue mich sehr, mit heutigem Tag Philipp Pendelin offiziell als neuen Gesellschafter der softaware begrüßen zu dürfen. Die Gespräche darüber haben schon vor einigen Jahren begonnen und ich bin froh, dass wir eine faire und einstimmige Lösung gefunden haben, um Philipp am Unternehmen zu beteiligen.

Philipp ist seit den frühen Tagen der softaware in die strategischen Entscheidungen involviert und bringt neben seinem technischen Know-How auch viel kaufmännisches Wissen in unser Team ein. Darüber hinaus werden regelmäßig neue, große Projekte von Philipp akquiriert – schön, dass diese intensive Zusammenarbeit nun auch formell besiegelt ist.

Die zukünftige Gesellschafterstruktur setzt sich somit aus Daniel (20 %), Philipp (15 %), den software architects mit Karin Huber und Rainer Stropek (5 %) und mir (60 %) zusammen.

Ich freue mich auf die Zukunft und die Zusammenarbeit mit diesem großartigen Gesellschafter-Team!